Schubert: Erlkönig in G minor

Franz Schubert

Erlkönig in G minor

D328, Op. 1 • “Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?”

All 97 recorded versions

Done